Magisches Eistee Rezept für Ravenclaw Harry Potter Fans

by Stefan Schiller

Du bist ein eingefleischter Harry Potter Fan und überzeugter Ravenclaw? Dann sollte dieses Eistee Rezept quasi ein Pflichtritual für jeden Sommer für dich werden. Wie schnell und mit wie wenigen Zutaten der Eistee zubereitet wird, wirst du selbst nicht glauben können. 

Aber nicht nur Ravenclaws sollten das Rezept nachmachen. Durch den sehr sehr beerigen Geschmack, ist dieser Eistee (natürlich eisgekühlt) das perfekte Getränk für alle Hexen, Zauberer und magische Personen. Da wir niemanden ausschließen möchten, haben wir Infos aus sicherer Quelle, dass auch Muggel von dem Geschmack angetan sind. 

Rabenkrallen Essenz mit beerigen Geschmack

Ravenclaw Eistee fertig präsentiert

Diese Zutaten benötigst du für zwei Gläser 

  • 10 g Rabenkrallen Essenz Teemischung
  • 200 g Beeren (Blaubeeren, Himbeeren, Erdbeeren oder auch gemischt)
  • Weitere 200 g Beeren, wenn du die Beeren auch für die Eiswürfel verwenden willst
  • 300 ml Wasser
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • Etwas Minze 

Ravenclaw Eistee Zutaten

So gelingt dir der Ravenclaw Eistee im Zauberstab-Umdrehen 

Damit der Rabenkrallen Essenz Eistee zum absoluten Hingucker wird, kannst du ganz besondere Eiswürfel vorbereiten. Lege einzelne Beeren (z.B. Blaubeeren oder Himbeeren) in die Eiswürfelform, gieße Wasser darüber und ab ins Gefrierfach. Alternativ kannst du die Beeren pürieren und das Püree als Eiswürfel einfrieren.

Ravenclaw Beeren für Eiswürfel Ravenclaw Eiswürfel mit Beeren und Püree  Ravenclaw Eistee Eiswürfel Beeren Püree

Sobald die Eiswürfel fest sind, kannst du mit dem Eistee starten. Dazu pürierst du als erstes die Beeren. Lasse dabei ein paar Beeren für die Garnitur übrig. Anschließend mischt du den Zucker unter das Püree. Je nach Süße der Ausgangsfrüchte, kannst du natürlich mehr oder weniger zusätzliche Süße verwenden. 

Beeren Püree für Ravenclaw Eistee

Nun lässt du die Rabenkrallen Essenz Teemischung in circa 300 ml Wasser ziehen. Es lag natürlich nahe, die sowieso schon beerige Rabenkrallen Teemischung für dieses Eistee Rezept noch beeriger zu machen. Ein kleiner Auszug aus der Zutatenliste der Teemischung: Holunderbeeren (30 %), Brombeeren (17 %), Weinbeeren, Aroniabeeren. Eine Übersicht aller Zutaten der Teemischung findest du hier

Rabenkrallen Essenz Teemischung aufbrühen

Wenn der Tee etwas abgekühlt ist, fügst du die vorbereiteten Eiswürfel hinzu. Danach vermischt du den Tee mit dem gesüßten Beerenpüree. 

Rabenkrallen Essenz Teemischung mit Eiswürfeln

Wenn du alles untergemischt hast, fehlen nur noch ein paar Beeren und Minze als Garnitur und schon ist dein Ravenclaw Eistee fertig! 

Fertig garnierter Ravenclaw Eistee

Hättest du gedacht, dass du so schnell und einfach einen erfrischenden Eistee zauberst, der all deine Gäste begeistern wird? Unsere beerige Variante ist in Zusammenarbeit mit der lieben Nadja von Lieblingsgeschenk entstanden und natürlich nur eine Idee von Vielen. Hast du eine andere Idee, wie du unsere Rabenkrallen Essenz Teemischung verfeinern kannst? Antworte gerne auf diesen Blogbeitrag mit einem Kommentar oder melde dich über unsere zahlreichen Kontaktmöglichkeiten.

Jetzt wünschen wir dir aber erstmal zauberhaft viel Spaß beim Nachmachen und eiskalten genießen an den folgenden Sommertagen. 


Hinterlasse gerne einen Kommentar!

Kommentare werden vor der Veröffentlichung überprüft.


Teilen

Populäre Artikel